Ipari technológiák-06

Aktuell

Errichtung von Biomasse-Blockheizkraftwerk 5+20MW in Kecskemét

2022. Juli 04. Montag

Wir sind stolz darauf, mit der Implementierung eines kompletten technologischen Systems einen Beitrag zu einem Projekt von nationaler wirtschaftlicher Bedeutung leisten zu können. Die Investition, die sowohl den Zielen der Versorgungssicherheit als auch des Umweltschutzes dient, wird nicht nur die flexible Nutzung erneuerbarer Energiequellen in der Region ermöglichen, sondern auch die richtige Gelegenheit bieten, neue und bestehende Wärmequellen wirtschaftlich optimal zu betreiben. 

Gemäß der Regierungsverordnung Nr. 184/2020 (V.6.) wird auf dem Grundstück unter der Parzellennummer 8360/6 in Kecskemét, Mindszenti krt., ein mit Holzhackschnitzeln befeuertes Blockheizkraftwerk mit einer Leistung von 5+20 MW und den dazugehörigen Betriebsgebäuden als Investition von nationaler wirtschaftlicher Bedeutung realisiert.

Die Großinvestition wird aus dem Kohäsionsfonds des Programms Széchenyi 2020 und aus nicht rückzahlbaren Zuschüssen aus dem ungarischen Zentralhaushalt in Höhe von rund 8,5 Milliarden HUF finanziert. Das Kraftwerk, das sich im Bau befindet, wird die Versorgungssicherheit für 40.000 Menschen erhöhen und die CO2-Emissionen aus der Wärmeerzeugung in der Region um 65% reduzieren.

Das erneuerbare Energie einsetzende Biomasseheizwerk mit einer Leistung von 20+5 MW wird über ein energieeffizientes neues Fernwärme-Hauptnetz an das bestehende Fernwärmesystem und die Wärmequellen der Stadt angeschlossen und bildet so ein einziges Energiesystem. Dieses System wird eine flexible Nutzung erneuerbarer Energiequellen ermöglichen und gleichzeitig eine geeignete Möglichkeit bieten, neue und bestehende Wärmequellen auf wirtschaftlich optimale Weise zu betreiben.

Das komplette technische System (Kessel und Hilfssysteme) des Fernheizwerks mit einer Leistung von 5+20 MW wird von Kraftszer Kft. errichtet.

 

 

Erőművek, ipari energetikai- és technológiai létesítmények kivitelezője